Das Fahrradschloss, nicht nur für Großstädter ein Muss!

Nicht ohne mein Fahrradschloss!
Für Menschen, die ihr Fahrrad lieben, gilt: Niemals losfahren, ohne ein Fahrradschloss! Viele Fahrradfahrer, die in ländlicheren Regionen leben, denken oft, dass sie auf ein Schloss verzichten können, da sich die meisten gut kennen. Doch darauf sollte man sich nicht verlassen! Vorsicht ist besser als Nachsicht. Sicherlich kommt es auch darauf an, mit was für einem Fahrrad man unterwegs ist. Doch Diebe finden jeglichen fahrbaren Untersatz attraktiv und manche machen daher auch vor einem älteren Drahtesel nicht Halt!
Menschen, die in Großstädten mit dem Fahrrad unterwegs sind, wissen ihr Fahrrad in der Stadt zu schätzen! Man kann sich auf schnellstem Wege fortbewegen und muss nicht auf die U-Bahn oder den Bus warten. In einer Großstadt ist ein Fahrradschloss unabdingbar. Es gibt kriminelle Banden, die es auf nicht abgeschlossene Bikes abgesehen haben.

Welches Fahrradschloss ist empfehlenswert?
Es gibt zahlreiche Fahrradschlösser, von günstig bis teuer, die ihren Zweck erfüllen. Als Großstädter kann es sich lohnen, etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Die Handhabung und die Qualität sind bei den teureren Schlössern meist besser und wer sein Rad öfter am Tag abschließen muss, ist dafür sehr dankbar. Ein teures Schloss ist auch langlebiger und hält viele Jahre. Ein teureres Fahrradschloss ist auch optisch sehr ansprechend, für Menschen, die großen Wert darauf legen. Für Fahrradfahrer, die ab und zu mit dem Rad unterwegs ist, reicht ein einfaches Schloss für um die 10 Euro aus. Man kann sich im Zweifelsfall jederzeit im Fahrradgeschäft gerne beraten lassen oder sich im Internet verschiedenste Fahrradschlösser ansehen. Oft kann man hier dank der zahlreichen und teilweise sehr ausführlichen Produktbewertungen ein tolles Fahrradschloss finden.

Test von verschiedenen Fahrradschlössern